Flag of China Flag of Germany Flag of GB
COVID 19: The situation is being closely monitored by our team so wherever you live we can advise you of your travel options. more information

Serbia

20.05.2022.
3 mins Read

Serbia

Ein einzigartiges Reiseziel, wo Sie mehr über die sehr turbulente Geschichte und reiches Kulturerbe erfahren können, die Naturschönheiten der Berge , Täler, Flüsse und Seen, verschiedene Gerichte, gutes Essen und wo Sie noch die besste Athmosphäre geniessen können. Ein grosser Willkomensgruss für alle regelmässigen und neuen Gäste , die Serbien mit Sabra Company entdecken wollen. Wir möchten die Möglichkeit ausnutzen, Sie besser mit unserem Unternehmen und unserem Land bekannt zu machen. Die meisten Reisenden möchten etwas Neues authentisches erfahren und sehen, und im diesem Sinne kann Serbien vielle Sehenswürdigkeiten, viel Geschichte, Tradition und gute Unterhaltung, anbieten. Wir möchten Ihnen eine einzigartige Erfahrung und ein Aufenthalt zum errinern versprechen.

Uber Serbien

Willkommen in Serbien

Der amtliche Name dieses Landes ist Republik Serbien, das sich auf 77.474 km2 ersteckt. Hauptsächlich ist es eine Gebiergslandschaft. Die nördliche Region ist ein Teil der fruchtbaren Pannonischen Tiefebene, die durch die Donau, die Theiss , Morava und Sava Flusssysteme bewässert wird. Im Nordwesten grenzt sie an Kroatien, im Norden an Ungarn , Rumänien im Nordosten, Bulgarien im Osten, Mazedonien im Süden und Albanien, Montenegro, Bosnien und Herzegovina im Westen. Serbien war eine der sechs Republiken, die einst den Staat Jugoslawien bildeten, der sich 1990 zerfallen hat. Im Februar 2003 waren Serbien und Montenegro die zwei übriggebliebenen Republiken des ehemaligen Jugoslawiens, die einen gemeinsamen Staat bildeten. 2006 teilte sich Montenegro von Serbien. Die Hauptstadt der Republik ist Belgrad. Die Landschaft ist untrschiedlich. Im Norden fruchtbare Tiefebene, im Osten kalkiges Gebirgsgebiet mit Tälern, im Südosten Berge und Hügel. Das Klima im Norden – Kontinetales Klima ( kalte Winter und warme feuchte Sommer mit gut verteilten Regenzeiten ); Zentralteil – Kontinentales und Mittelmeerklima, im Süden heisse Sommer und Herbst, recht kalte Winter mit viel Schnee im Inland. Die Welterbeliste beinhaltet fast 1000 verschiedene Stätten mit hochen kulturellen und Naturwert, die auf Grund ihrer Einzigartigkeit, Authentität und Integrität und nach der Entscheidung des Unesco Welterbekomitees weltbedutend sind. Unesco ist die Organisation der Vereinigten Nationen für für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Auch in dieser Unescoorganisation hat Serbien seinen eigenen Botschafter. Während der Auswhl der Stätten, die Serbien vorgeschlagen hat zur Einführung auf die Liste der Welterbe, besonderer Wert wurde auf das mittelalterliche Erbe gelegt. Für besonders wertvoll wurden Klöster und königliche Gruften ernannt, mit dem entscheidenden einzigartigen serbische nationalen Einfluss unter Byzanz entstanden sind. Die bisherigen Stätten, die sich auf der Unesco Welterbeliste befinden sind : die Klöster Studenica, Stari Ras und Sopoćani, mittelalterliche Denkmäler im Kosovo und Metohijagebiet und letztendlich Gamzigrad als Felix Romuliana bekannt. Auf der Liste des Unesco Welterbedokumenterberegisters sind auch das Nikola Tesla Archiv ( 2003 ) und das Miroslav – Evangelium ( 2005 ). Der Unesco MAB-Rat hat einen Teil des Golijanaturparks auf die „ Man und Biosphereliste „ hinzugefügt.

Mehr über Serbien

Serbien ist kulturelL gesehen eine der einzigartigsten Länder Europas. Die Grenzen zwischen grossen Reichen führten eine lange Zeit in der Geschichte durch das Gebiet des heutigen Serbiens. Zwischen dem Westlichen und dem dem Östlichen Römischen Reich ( zwischen dem Königreich Ungarn, Bulgarien und Byzanz; zwischen dem Osmanischen Reich und Österreichischen Reich ( später Österreich - Ungarn ). Deswegen ist der nördliche Teil kulturell mehr zentraleuropäisch und der Süden mehr oriental geprägt. Natürlich vermischten sich die Einflüsse und Kulturen, so dass diese Trennungslinie auf eine Art und Weise künstlich ist.

Kultureles und geschichtliches Erbe

Kulturelles und geschichtliches Erbe beginnt mit vorgerschichtlichen arheologischen Sehenswürdigkeiten, die in die klasische Antike Zeit zurückführen. Eigentlich haben den grössten Wert die vielen serbischen Mittelarterlichen Kirchen und Kloster. Das ganze Jahr lang werden zahlreiche kulturelle, traditionele sportliche und andere Ereignisse in Serbien abgestattet. Auf diese Art und Weise wird die kreative und geistliche Lebenskraft dieses Landes dargestellt. Die Welterbeliste beinhaltet fast 1000 verschiedene Stätten mit hochen kulturellen und Naturwert, die auf Grund ihrer Einzigartigkeit, Authentität und Integrität und nach der Entscheidung des Unesco Welterbekomitees weltbedutend sind. Unesco ist die Organisation der Vereinigten Nationen für für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Auch in dieser Unescoorganisation hat Serbien seinen eigenen Botschafter. Während der Auswhl der Stätten, die Serbien vorgeschlagen hat zur Einführung auf die Liste der Welterbe, besonderer Wert wurde auf das mittelalterliche Erbe gelegt. Für besonders wertvoll wurden Klöster und königliche Gruften ernannt, mit dem entscheidenden einzigartigen serbische nationalen Einfluss unter Byzanz entstanden sind. Die bisherigen Stätten, die sich auf der Unesco Welterbeliste befinden sind : die Klöster Studenica, Stari Ras und Sopoćani, mittelalterliche Denkmäler im Kosovo und Metohijagebiet und letztendlich Gamzigrad als Felix Romuliana bekannt. Auf der Liste des Unesco Welterbedokumenterberegisters sind auch das Nikola Tesla Archiv ( 2003 ) und das Miroslav – Evangelium ( 2005 ). Der Unesco MAB-Rat hat einen Teil des Golijanaturparks auf die „ Man und Biosphereliste „ hinzugefügt.

Sprache

Die amtliche Sprache ist Serbisch und die Schrift die Kyrilische Schrift, wobei die Lateinische Schrift auch benutzt wird. Dem Gesetz und der der Verfassung nach, sind den Völkerminderheiten und Völkergemeinschaften , die in verschiedenen Teilen Serbiens leben, alle Rechte und die Nutzung Ihrer Muttersprache und Schriften zugesichert.

Besuch der Kirchen und Klöster

Die Hauptreligion in Serbien ist christlich – orthodox. Natürlich sind auch andere Glaubensgemeinschaften vertreten : islamische, römisch – katholische , evangelische , judische und andere. Während des Besichtigung der Kirchen und Köster sollte man sich anständlich benehmen, nicht lachen oder zu laut sprechen. Die Benutzung von Handys ist nicht erlubt. Gleichfals sind kurze Hosen und Röcke nicht erlaubt, was ein Problem im Sommer sein könnte. Wenn Sie in ein Kirche hereintretten sollten Sie Ihren Hut oder Mütze abnehmen. Wenn Ihr Besuch während einer Messe abgestattet wird, sollten Sie an einer Stelle stehen und nicht herumlaufen. Auf jeden Fall dürfen die Frauen in den Raum hinter der Ikonenwand zum Altar nicht betretten. Fragen Sie oder achten Sie auf Zeichen die darauf hinweisen , ob Sie Photoaufnahmen machen dürfen mit oder ohne Blitz, besonders in der Kirche.

Hausbesuch

Da Serben gute Gastgeber sind , werden sie Sie bestimmt zu Ihnen nach Hause einladen. Nachdem Sie im Haus oder Wohnung angekommen sind, werden Sie mit Kaffee,Saft oder Brantwein ( rakija ) angeboten. Vermissen Sie nicht sich mit Süssigkeiten bekannt als „ slatko „ zu bedienen. Nehmen Sie ein oder zwei Löffelchen davon, zusammen mit einem Glass Wasser. Manchmal werden Sie bedient mit Brot und Salz, was als Brauch typisch für Dorfgemeinschaften ist. Beim ersten Hausbesuch ist es üblich, ein symbolisches Geschenk den Gastgebern mitzubringen, wie Alkoholgetränk, Süssigkeiten, Blumen oder etwas Ähnliches. Überraschen Sie sich nicht wenn Sie die Serben bei der Begrüssung drei Mal küssen. Ein Händeschüteln mit der rechten Hand ist üblich, wenn man sich vorstellt oder Jehmanden kennelernt. Wenn sich die Leute zum ersten Mal treffen, sagen sie ihren Vornamen, schütteln die Hand und man sagt „ drago mi je ! „ was bedeuten könnte „ Es freut mich „. Das küssen ist nicht üblich wenn Sie Jehmanden das erste Mal treffen. Aber später, wenn Ihnen die Person gefällt, ist das dreifache Küssen auf die Backen üblich. Natürlich Keiner wird sich ärgern wenn Sie nur einmal oder zweimal küssen , während einer warmen und ehrlichen Umarmung. Wenn sie sitzen ist es üblich aufzustehen andere Personen zu begrüssen, besonders Damen oder ältere Herren. Wenn Sie sich nach längeren Zeit wie zum Beispiel bei einer Feier wie Geburtstag wieder treffen, ist das dreifache Küssen fällig.

Slava - Besuch

Eine grosse Ehre für jeden Gast ist es zum Patronenfest der Familie „ Slava „ eingeladen zu werden. Vergessen Sie nicht ein symbolisches Geschenk mitzubringen, wie eine Flasche Wein oder Blumen. Der übliche Gruss ist „ srećna slava „ nachdem das dreifache Küssen und Händeschüteln folgt. Sie werden mit „ žito„ , einer traditionellen Süssigkeit aus Korn, Honig und Nussen angeboten. Sie sollten sich kreuzen ( wenn Sie christlichen Glaubens sind ) , ein Löffel der Süssigkeit kosten und den Lüffel in das vorbereitete Glasswasser ablegen. Alles was Sie weiter tun sollen ist die Gastfreundschaft zu geniessen.  

Essen und Trinken

Serbien hat Vielles Hedonisten anzubieten, so dass das Kosten aller einheimischen Geschmake ein unvergesslicher Eindruck für vielle Besucher ist. Einfach, Sie müssen einheimische Gerichte kosten. Für Gäste aus westlichen Ländern sind die Preise recht günstig. Also nur weiter , lassen Sie sich verwöhnen. Die serbische Küche ist ein Produkt vieller geschichtlichen Einflüsse, vor allen der Slawenländer und dem Orient. Die einheimischen Favoriten sind „ ćevapcici „ kleine Röllchen aus Hackfleisch, die man mit Zwiebeln und warmen Brot isst, „ pljeskavica „ etwas ähnliches wie Hamburger, oder anderes gegrilltes Fleisch. Wenn Ihnen das Essen schmeckt, zögern Sie nicht sondern bedienen Sie sich. Serben essen viel. Vor jedem Gang wie der Vorspeise , der Suppe, dem Hauptgericht oder Desert folgt „ prijatno „ was „ Guten Apetit „ bedeutet und danach folgt „hvala, takodje „ ,bzw. „ Danke , gleichfals „ . Eine Rechnung zu zahlen ist ein wichtiger Teil der serbischen Mentalität und Gastfreundlichkeit. Der Gastgeber wird fast nie zulassen, dass der Gast die Rechnung für dass Essen oder Trinken zahlt. Es ist üblich, dass er die Kosten des Aufenthaltes mit Ihm, übernimmt. Der Brauch in Serbien ist es, dass der Gastgeber sich um alle Kosten des Gastes zu kümmert, als ein Zeichen der Gastfreundschaft. Das gemeinsame Zahlen von Rechnungen, ausser wenn es an Geld mangelt , ist in Gaststätten nicht üblich. Natürlich können Sie noch eine zusätzliche Runde für die Gesellschaft bestellen, erst wenn der der Gastgeber schon eine auf seine Kosten übernohmen hat.  

Das Nachtleben

Belgrad ist sehr bekannt für das Nachtlebem und wird oft „ New York Balkans „ gennant, die Stadt die nie schläft. Oft wird sie gennant als „ die Stadt der Sünde „. Es ist das Zentrum der unvergesslichen Freude und Unterhaltung. Eben auch weltbekannte Reiseführer wie „ Lonely Planet „ setzt Belgrad an die Spitze der Weltstädte, die für das gute Nachtleben bekannt sind. Das Gleiche ist auch mit den grösseren Städten im Inland. Im Gegensatz zu anderen Städten in Europa gibt es keinen Tag in der Woche, wenn Sie nicht ausgehen können. Das gilt für alle Generationen, alle Lebensarten und jeden Musikgeschmak. Nach der „ wilden“ Nacht, so gegen drei oder vier Uhr am Morgen, gehen die Leute weiter und suchen was zu Essen, gewöhnlich Grillfleisch oder „ Burek „ .

Interesante orte

Belgrad

Die Hauptstadt Serbiens wird Ihnen zeigen, warum es schon seit Jahrzehnten eine strategische Kreuzung der westlichen und östlichen Welt, an der Mündung der Save in die Donau ist. Belgrad ist eine ausserordentlich beliebte Stadt für Besuche, wegen der aussergewöhnlichen Gastfreundschaft, netten Leuten, der Offenheit, gutem Essen, dem Nachtleben, Veranstaltungen...
Sie müssen kommen und sich überzeugen, dass die Serben die besten Gastgeber sind, die Sie jemals sahen. Jede Stadtbesichtigung sollte mit der Kalemegdanfestung beginnen, weiter mit dem Palast der Fürstin Ljubica, der Domkirche und Patriarchehhof, der Fürst Mihajlostrasse – der bekannten Fussgängerzone, Platz der Republik- dem bekanntesten Treffpunkt der Einheimischen, Nationalmuseum, Nationaltheater, dem Belgrader Rathaus, dem Neuen Schloss, dem Parlament, der Kirche der Heiligen Marko aus 1935 ( mit der Gruft des Königs Dušan , König Aeksandar Obrenović und der unbeliebten Königin Draga). Nachdem müssen Sie ebenfals die Kirche des Heiligen Sava, die grösste christlich- orthodoxe Kirche des Balkans und weiter das königliche Grundstück mit dem Königlichen und dem Weissen Schloss. Am Abend sollten Sie Ihre Tour in der Skadarlija bzw dem Künstlerviertel.
Skadarlija hat eine grosse Ähnlichkeit mit Monmartre - Paris. Dort können Sie Nationalgerichte Serbiens kosten und die traditionele Volksmusik geniessen. Am nächsten Tag können Sie Neu Belgrad, mit der eindrucksvollen Sportarena und Sava Kongresszentrum , besichtigen,
Belgrad hat diesen guten Ruhm wegen dem lebvollen Nachtleben. An jedem Abend in der Woche können Sie ausgehen. Egal wie alt Sie sind, wie Ihr Lebensstil ist oder wieviel Geld Sie ausgeben möchten. Belgrad ist bekannt durch die jährlichen Fimfestspiele (FEST), BITEF (Belgrader Theaterfestval), BELEF (Belgrader Sommerfestspiele) , BEMUS (Musikfestspiele), die internationalle Buchmesse, das Bierfest ...

Novi Sad

Novi Sad liegt in nördlichen Teil , ist die Hauptstadt der Autonomen Provinz Vojvodina und ist die zweitgrösste Stadt in Serbien. Novi Sad ist 75 km nördlich von Belgrad entfernt. Im Gegensatz zu anderen Grosstädten Europas, lebt man hier langsam und ohne Stress
Im 19. Jahrthundert ist die Stadt der Mittelpunkt der serbischen Kultur gewesen und hatte den Spitznamen „ Serbisches Athen „ . In dieser Zeitraum vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, alle bedeutenden und wichtigen serbischen Künstler, Schriftsteller , Poeten, Juristen, Publizisten lebten, mindestens eine kurzen zeit lang in Novi Sad . Unter Anderen die bekanntesten sind Vuk Stefanovic Karadžić, Mika Antić, Djura Jaksić, usw. Matica Srpska, der älteste Kulturwissenschaftlicher Verein wurde 1864 aus Budapest nach Novi Sad verlegt. Das Serbische Nationaltheater 1861 gegründet , war das älteste professionele Theater der Südslawen.
Novi Sad ist das zweitgrösste Kulturzentrum Serbiens, neben Belgrad. Die Stadtverwaltung bemüht sich, die Stadt mit vielen verschiedenen Veranstaltungen und Festspielen atraktiver zu machen. Die Stadt ist Gastgeber vieler Veranstaltungen und das bekannteste ist das EXIT Musikfestival. Die Petrerwardeinfestung ist das bekannteste und interessanteste Kultur und Gechichtsdenkmal. Die Österreicher bauten die Militärfestung zur Verteidigung vor Türken. Das Museum von Vojvodina, gegründet von Matica Srpska 1847 , liegt Mitten in der Stadt und beinhaltet eine ständige Aufstellung der serbischen Kultur und der Lebensweise der Serben in der Vojvodina, in der Geschichte. Das Museum der Stadt Novi Sad, in der Kannonenburg auf der Peterwardeinfestung, stellt die Geschichte von Peterwardein und der Festung dar. Die Gallerie der Matica Srpska ist die bedeutenste Bilderaustellung in der Stadt und ist geteilt in zwei Austellungspunkte in der Stadtmitte. Zusätzlich ist da noch die Gallerie der Feinen Kunst – Austellung der Werke von den Malern Rajko Mamuzić und Pavle Beljanski und die grösste Sammlung der serbischen Kunst von in den jahren 1900 bis 1970.

Sremski Karlovci

Die Ortschaft Sremski Karlovci befindet sich 11 km von Novi Sad und 57 km von Belgrad entfernt, am rechten Ufer der Donau . Der Ort ist 200 Jahre das kulturelle und geistliche Zentrum Serbiens gewesen. Der Drei Löwen Brunnen im Zentrum der Ortschaft , ist umgeben mit baroken Bauten, der Domkirche des Heiligen Nikolaus , 1762 im serbischen Barokstil mit einer wertvollen Ikonoenwand gebaut. Die Sommerresidenz des serbischen Patriarchen und des Erzbischofs von Srem ist eine der bedeutendsten Bauten aus dem 19. Jahrhundert. Sremski Karlovci sind bekannt für die Erzeugung ausgezeichneter Weine.

Nis

Nis ist eine der ältesten Städten auf dem Balkan und ist die drittgrösste Stadt Serbiens mit 250 000 Einwohnern und ist die Hauptstadt der Nišavaregion . Sie liegt im Süden Serbiens, an der Kreuzung der wichtigsten Europa und Balkanstrecken , die Europa und den Mittleren Osten verbinden. Die Hauptstrasse von Niš kommt vom Norden und führt in Richtung Süden bzw Skoplje ,Thesaloniki und Athen durch das Nišava-Marica Flusstal. Die östliche Strecke auch im Nišavatal führt Richtung Sofia, Istanbul und weiter nach Mittelosten. In Römerzeiten war es die „ Via Militaris „ und im Mittleren Osten nannte man sie, die Konstantinopelstrasse.
Die bedeutendsten Kultur und Geschichtsdenkmäler sind : „ Mediana „, eine grosse Römersiedlung aus dem 4. Jahrhundert, die Festung von Niš , die besterhaltene türkische Festung im Zentralbalkan, entstand 172. (an Ort und Stelle kann man heute noch die Fundamente des römischen Naissus betrachten) , der Schädelturm ( Ćele kula ) , das Denkmal am Čegarberg ((dass an die Schlacht zwischen den Serben , angeführt vom serbischen Helden Stevan Sindjelić, und den Türken errinert), das Denkmal des Befreiers von Niš -1937, das Nazi-konzentrationslager „ Roter Kreuz „, die „ Bubanj „ Park und Gedenkstätte ( ehmaliger grosses Hinrichtungslager im Zweiten Weltkrieg ).
Interassante Ausflugsgebiete umgeben Nis , wie die Sićevackaschlucht (16 km langes Naturschutzgebiet mit seltenen Tieren und Pflanzen), die Jelosnicaschlucht (das Naturreservat mit zahlreiche Wasserfällen ), „ Bojaničke vode „ gebiet , „ Kamenički Vis „ ( Urlaubsgebiet fuer Wintersportler ), die Cerjanicka Höhle ( 4 km lang mit wunderschöner Höhlendekoration ( Stalmiten , Stalagtiten )

 

Topola and Oplenac

Topola ist eine kleine Ortschaft, 80 km von Belgrad entfernt. Früher war es das Verwaltungs und Politische Zentrum Serbiens. In Topola begann der erste grosse Aufstand gegen das Osmanische Reich vor 200 Jahren , als der erster moderne Serbische Staat entstand.
Kardjodje Petrović entschied sich für Topola als den Ausgangspunkt zur Befreiung Serbiens von den Türken 1804. Die von Türken befreite Festung und Stadt wurde während der Herrschaft der Familie Obrenović zerstört. Die Residenz von Karadjordje wurde in ein Museum verwandelt, wo sich heute seine persönlichen gegenstände und Gewähre aus Zeiten des Aufstandes ausgestellt sind. Der Legende erzählt, wie die Ortschaft Topola, ebenfals der Geburtsort der Karadjordjevic Dynastie, im Herzen von Sumadija entstanden ist , an einer Kreuzung von Strassen unter einem Pappelbaum, wo sich Leute von verschiedenen Seiten trafen . In der Zwischenzeit wurde die Stadt nach dieser Baumsorte benannt ( die Pappel – Topola ). Die Ortschaft selbst liegt an den Hängen vom Oplenacberg. Der Park von Oplenac mit der Kirche des Heiligen Georg ist unter Denkmalschutz und erstreckt sich auf 87 Hektar. Der Park ist mit vielen verschiedenen Baumarten bewaldet. Das Gebiet ist gleichfals bekannt für Weinrebenanbau und natürlich für guten Wein. Am bekanntesten sind die königlichen Weinkeller

Smederevo

Im 15. Jahrhundert war Smederevo die Hauptstadt Serbiens. Besonders interessant ist das Wandern in der Festung von Smederevo aus dem 15. Jahrhundert. Smedevo ist ausserdem für die Weingärten und die Stahlindustrie bekannt. Bekannt ist es auch wegen der ausgezeichneten Weinsorten und Weissweine, worüber Sie sich nach einer Weinprobe überzeugen können.

Kladovo

Die Stadt am rechten Ufer der Donau. Die Stadt voll von Geschichte , wo der römische Herrscher Trajan die Brücke über die Donau im 2. Jahrhundert hat bauen lassen, um seine Legionäre in die Provinz Dakien über die Donau zu bewegen. Die Überreste dieser Brücke kann man sich heute noch in der Nähe von Kladovo ansehen.

Negotin

Negotin liegt im Tomočka Krajina Gebiet am Treffpunkt von drei Staaten : Serbien, Rumänien und Bulgarien. Besonders ist es bekannt als Weinrebenanbaugebiet. In Negotin wurde der bekannte serbische Komponist Stevan Mokranjac geboren. Jedes Jahr werden Festspiele zu Ehren des Komponisten Mokranjac in der Stadt als ausgetragen .

Pozarevac

Einst war es auch die Hauptstadt Serbiens. Am Anfang des 19. Jahrhunderts, während der Herrschaft des Fürsten Miloš , wurde die Hauptstadt zeitweilig nach Pozarevac verlegt. Heute ist es eines der Zentren der Nahrungsindustrie.

Majdanpek

Einst war es bekannt für Kupfer und Goldmienen . Als die Reserven dieser Metalle zu Ende kamen, wurde Majdajnpek durch seine Naturschönheiten bekannt. Rajkova Höhle und der Fluss Pek sind nur einige der vielen Schönheiten dieser Gegend.

Veliko Gradiste

Veliko Gradište befindet sich am rechten Ufer der Donau, 114 km von Belgrad, am Punkt, wo der Fluss Pek vor dem Eisernen Tor bzw. Đerdapschlucht in die Donau mündet. Der Hafen der Stadt ist die ideale Stelle aund Anhaltepunkt für Schiffe auf dem Wege vom Schwarzen Meer nach Zentraleuropa. Dank seiner wichtigen strategischen Lage an der Donau, war Veliko Gradište wichtiger Ein und Ausfuhrhafen im 19. Jahrhundert. In der Nähe der Stadt befinden sich zwei interessante Sehenswürdigkeiten : die Ruinen der alten Stadt Ram, von wo Sie mit einem Boot einen Ausflug entlang des Ufers der Donau zum Silbernen See machen können, das ein idealer Ort für Sport und müssigen Stunden ist.
Die mittelalterliche Festung ist ein Kilometer vom Dorf Ram entfernt und cca. 15 km von Veliko Gradiste. Die Festung hat der Türke Bayezid II 1483, in der Nähe des Ortes Kulica, bauen lassen. Heute ist die Festung ein Symbol der reichen serbischen Kultur und Geschichte. Die Ramfestung und die archeologische Fundbrube besichtigen jährlich etwa 5000 Besucher . Sie bewundern die Architektur und geniessen einen ausserordentlichen Ausblick auf die Vojvodina.

Subotica

Subotica liegt im Norden der Provinz Vojvodina , an der Grenze zu Ungarn. Die Stadtarchitektur ist vertreten durch verschiedene Baustils, von Gotik bis Art-Nouvau, was die Stadt besonders interessant macht. Vier Kirchen verschiedener Glubensgemeinschaften sind in verschiedenen Stil gebaut: Die baroke orthodoxe Kirche ( 1730) , die baroke katholische Kathedrale ( 1779 ), die Kirche der Franziskaner ( 1901 ) im neoromanischen Stil und die judische Synagoge ( 1901 ) im Nouveau Stil .
Entdecken Sie die vielvölkerstadt Subotica, mit einem Reiseleiter, der Ihnen Vielles vom Rathaus, den Wasserbrunnen, dem Palast und anderen Gebäuden, die unter dem Einfluss von Österreich-Ungarn entstanden sind, erzählen wird. Probieren Sie bekannte Weine vom Sand in Weinkellern, die jahrhundertlange Tradition in der Herstellung der Weine auf dem Sandgebiet haben . In der unmittelbaren Umgebung befinden sich zwei Seen : Der Palićsee 5,5 km2 mit einem Zoologischen Garten, Sportanlagen, Spazierwegen und Ludošsee, einem Naturschutzreservat mit raren Vogelarten.

Vrsac

Vršac befindet sich 84 km von Belgrad Richtung Nordosten entfernt. Bekannt für den starken Wind „ Košava „ , schöne Umgebung und Weinberge. Die Stadt liegt am Karpatengebierge und ist nur 10 km Autofahrt von der rumänischen Grenze entfernt. Weinanbau in diesem Gebiet hat eine reiche und interessante Gechichte. Die Weine aus Vršac wurden schon im 15. Jahrhundert auf europäischen Höfen ausgeschenkt. Es gigt schriftliche Beweise, dasd sich schon Trakier und Römer mit Weinabau beschäftigten.

Kragujevac

Kragujevac ist die grösste Stadt der Sumadijaregion, 120 km südwestlich von Belgrad. Kragujevac ist einst die erste Hauptstadt des modernene serbischen Staates gewesen. Wie viel andere Städte in Serbien hat Kragujevac auch eine Füssgängerzone im Stadtzentrum. Die Zone beginnt an der Kreuzung am“ Kreuz „ und führt direkt zur Denkstätte in Šumarice, wo cca 7.000 Personen im Zweiten Weltkrieg getötet wurden.
Mitte des 19. Jahrhunderta wurde Kragujevac zu einer sehr bedeutenden Stadt . Die Stadt entwickelte sich ausserordentlich schnell, mit der Gewähre und Fahrzeugfabrik. Besonders ist sie bekannt wegen der Zastava Fahrzeugfabrik, der einzigen Fabrik für Fahrzeuge in Serbien. Gewähre und Jägerzubehöhr wurden auch in dieser Fabrik hergestellt.

Cacak

Čačak liegt in Zentralserbien 144 km von Belgrad entfernt am Moravafluss. Čačak ist das Wirtschafliche, Verwaltungs und Kulturzentrum der Region. Die Bewohner von Čačak, die mit ihrerer Arbeit , achtend auf Tradition versuchen mit ihrem Wissen und Ausbildung einen neuen Geist der Stadt zu schaffen und ihn erkennbar zu machen. Sie sind der grosste Wert der Stadt Čačak. Die Produkte ihrer fleissigen Hände, witziges Bewusstsein und Geist sezten das ewige Merkmal dieser Region. Die gut ausgebilldeten und gewandten Bewohner dieser Region haben zur Entwicklung der Stadt Čačak beigetragen, die als eine der wirtschaflich entwickelndsten Hauptstädten in diesem Teil Serbiens gilt. Die Einwohner sind bekannt sls grosse Sportfans ( Fussball, Basketball,Tennis usw.). In der Freizeit beschäftigen sie sich mit Jagt, Fischen, Bergsteigen und anderen Hobbys. Die geschichtichen Denkmäler errinern an die Vergangenheit und sind ein Beleg und Beweis der Existenz der Nation, deren Geschichte und Ereignisse, die einen gewissen Zeitraum gekennzeichnet haben. Die wogende Geschichte der Stadt Čačak und der Umgebung haben vielle Denkmaler hinterlassen. Die meissten dieser Denkmäler wurden während der Kriege in der Vergangenheit sehr beschädigt. Jedoch einige wurden bewahrt und sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es sind die türkischen Bäder, die Residenz des Jovan Obrenovic, das Denkmal der Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg, das Denkmal des Tanasko Rajic, der Beteiligten am Hadzi Prodans Aufstand und das Denkmal des Hauptkomandanten General Stjepa Stepanovic.

Krusevac

Kruševac ist die Stadt im Rasinaregion in Zentralserbien und ist die Verwaltungs Wirtschafts, Kultur, Ausbildungszentrum dieser Region. Die Stadt liegt in Kruševactal an dem Westliche Moravatal, und erstreckt sich zwischen Levac und Temnic im Norden, Župa, Kopaonik und Jastrebacgebiergen im Süden und Kraljevo und Ibartal im Westen. Kruševac wurde vom Fürsten Lazar 1371, als Hauptstadt gegründet. Die Stadt wurde zum ersten Mal 1387, als Fürst Lazar Privilegien den Händlern aus Dubrovnik gewährte, erwähnt. Der Legende nach, hat Kruševac den Namen nach weissen Flusssteinen gennat „ krušac „bekommen, aus dem der grösste Teil der Stadt gebaut wurde.
Nach der Schlacht am Amselfeld 1389, wurde Kruševac zur Hauptstadt des Vasalstaates Serbien. Die Führung des Staates nach Lazars Tod übernahm seine Frau Milica, später sein Sohn Stefan, der die Hauptstadt nach Belgrad verlegte. Besuchen Sie das Kloster Ravanica , eine der Stftungen des grossen Fürsten Lazar des Helden der Amselfeldschlacht.

Kopaonik

Die grösste Gebirgskette in Serbien, die sich von Nordwesten nach Sädosten 80 erstreckt, mit der Breite von 40 km in der Mitte. Der hchste Teil Kopaoniks ist das ravni Kopaonik Palteau von wo die zwei Gipfel Suvo Rudiste und Pancicev vrh ( 2017 ) in die Luft strecken. Kopaonik hat den Namen nach dem Verb „ kopati „ was „ graben „ bedeutet, erworben. Hier waren Jahrzehnt Bergwerkzechen mit vielen Ressoursen. Aktivität der Vulkane und der heissen Minerallösungen verursachten Veränderungen in den Steinen und bildeten ein reiches Bergbaugebiet mit viel Eisen , Blei und Zink. Wegen seinem Ekosystem wurde Kopaonik 1981. zun Nationalpark ernannt .Kopaonik hat eine Fläche von 11.810 Hektar , in dessen Rahmen viele endemischen Pflanzenarten leben und ist einer der bedeutesten biodiversen Regionen. Die bedeutesten raren Sorten sind : der Hauslauch ( Sempervivum kopaonikensis ) das Kopaonik Veilchen ( Viola kopaonikensis ), Flachs und Edelweiss. Besoders zu bewundern sind zahlreiche Tier und Vogelarten wie der Goldene Adler , Falke , Eule , Lerche , Mausarten , Wilde Katzen, Hirsche ... Kopaonik läd zum aktiven Sporttreiben das ganze Jahr lang ein und ist das grösste und bekannteste Skigebiet Serbiens. Das Ravni Kopaonik Plateau verfügt über eine Vilefalt von Unterbringungs und Aufenthaltsmöglichkeiten .
Weiter ein anderer besonderer Touristenort liegt in der Nähe des Dorfes Brzeće, an den östlichen Hängen von Kopaonik. Die besten „ erste Klasse „ Strecken und Hänge liegen zwischen 1.650 und 2.017 m über dem Meeresspiegel. Das Skigebiet verfügt über ein Netz von 22 Skilifte, verbunden in ein System und 4 Kinderlifte, die alle Typen und Kategorien von Skifahrern befriedigen . Das Skiliftsystem hat eine Länge von 17.222 m und die Strecken 44 km. Pro Stunde kann man 13.520 Skifahrer transportieren. Nebenbei steht den Gästen eine 20 km lange Strecke fur das nordische Skifahren und weiter in Crvene Bare sind zusaätzliche Strecken mit 3,5 und 10 km Länge für den gleichen Zweck. Zur Verfügung stehen zahlreiche Skiverleih und Skireperaturwerstätten. Wanderausflüge ( zum Metođabrunnen und Semetsko See ) , Mountain biking, Basketball, Tennis , Pferdereiten so wie Englischsprachkurse sind auf dem Kopaonikgebierge sehr gefragt. Verschiedene Kinder, Abmagerungs und Fitnessprogramme werden hier angeboten. Zahlreiche Sportanlagen sind optimal für Traininglager vieler Sportvereine. Die spitzigen Gipfel des Gebirges sind ideal für Gleitschirmfliegen. Kurorte wie Jošanica, Lukovska und Kuršumlijska ( am Fluss von Kopaonik ) befinden sich in der Nähe von Kopaonik. Etwas weiter in der Umgebung befinden Sich die Kurorte Vrnjačka, Mataruška und Sijarinska Bad mit zahlreichen Thermalquellen. Kopaonik hat auch Mineralquellen wie die leicht radioaktive Kremarquelle 1700 über dem Meeresspiegel, und Marine Vode auf 1.950 m Höhe

Nationalpark Tara

Eine der schönsten Gebierge und bestgeschützten Naturparks in Serbien . Es ist ein Reservat für viele raren Sorten die vom Staat geschützt sind . Das Tara Gebierge liegt im Westen von Serbien und hat eine Höhe zwischen 1.000 – 1.500 m über dem Meeresspiegel. Drei Viertel des Nationalparks ist unter Wald , einer der am besten gechützten in Europa. Im Taragebiet findet man seltene Pflanzenarten , wie die „ Picea Omorica „ , die serbische Fichte, die in einem kleinen Park unter Schutz ist. Wegen ihrer seltenheit und wissenschaflicher Bedeutung, ist sie im Naturschutzprogram.

Zlatibor

Zlatibor ist ein Gebiergsplateau in südwesten von Serbien, dass zwischen 700 und 1.500 Meter über den Meeresspiegel liegt. Es ist 238 km von Belgrad entfernt, unweit der Stadt Čajetina. Es gibt drei Legenden die den Namen von Zlatibor erklären : ( ZLATIBOR : zlato = Gold BOR = Kieferbaum ) Demnach ist der Name Zlatibor wegen den weissen Kieferbäumen mit goldgelben Nadeln, die die Hänge von Zlatibor einst deckten, entstanden. Nur ein einziger Baum von dieser Sorte hat überlebt ( im Dorf Negbina ) mit dem wissenschaftlichen Namen Pinus silvestris veriegata Zlatiborica . Der Name der Sorte kommt von professor Omanović, der diese Baumart studierte. Die zweite Legende sagt das der Name von Ansiedlern aus Montenegro und Herzegovina kommt, die über die vielen Kieferwälder entzückt waren und meinten die Bäume wären aus Gold. Die Dritte sagt der Name käme von den Weiden, die eine gelbe fast goldene Farbe im Herbst hatten. Welche der drei Legenden die wahre ist sollten Sie allein entdecken !
Oder noch besser, Sie kommen nach Zlatibor und hören vielleicht noch eine neue Version in dem Lied über Zlatibor. Kontinentale und mediteranische Luftmassen trefen aufeinader in Zlatibor, so dass Zlatibor ein ideales , angenehmes Klima für Erholung und medizinische Behandlung hat. Die natürlichen Faktoren meint man sind die saubere und trockene Luft, niedriger Luftdruck und viele ultraviolett Sohnenstrallen . Die Behandlungen werden von Spezialisten durchgeführt, während die Patienten in einzigartigen Klimaverhältnissen leben , mit der neuesten Diagnostik, Behandlungen und Rehabilitierungausrüstung des spezialiesierten Krankenhauses für Heilung von Schilddrüsenstörungen und metabolische Krankheiten.
Das Klima von Zlatibor ist besonders geeignet für die Bahandlung von Schildrüsen und metabolischen Sörungen , bei Dicke , Verletzungen von Knochen und Muskeln, kardiovaskularen Störungen , Problemen mit Verdaunug , Nervosität, Blutarmut , Asthma. In der Klinik „ Čigota „ werden spezialisierte Programme mit Diet angeboten, mit viel Aktivität und guter Stimmung in den Patientengruppen, mit viel Information wie wichtig von richtige Diät und Körperaktivität ist . Neben dem Gesundheitstourismus, werden in Zlatibor zahlreiche Trainingslager und Sportschulen das ganze Jahr lang, organisiert.
In Zlatibor ist das Verleihen von Appartments und Wohnungen sehr verbreitet. Das ganze Jahr lang werden auch verschiedene Konferenzen und Seminare in Zlatibor organisiert. Es ist auch eines der bekanntesten Skizentren , passend für Anfänger und erfahrerene Skifahrer. Unter den vielen Sehenswürdigkeiten von Zlatibor , besonders sollte man das Museum der Volksarchitektur in Sirogojno , Mokra Gora und die alte Schmallspureisenbahn ( Sarganska osmica ), die Stopića Höhle und das Uvac Kloster erwähnen.

Divcibare

Divcibare liegt in den Maljengebierge, 38 km von Valjevo auf der Höhe von 980 m über dem Meeresspiegel. Die gute geographische Lage wo Luftmasen von Süden auf die Massen von den Karpaten und Panonien treffen, erklärt die grosse Anwesenheit von Jod. Divčibare hat ein angenehmes Klima , mit durchschnittlich 239 Tage ohne Wind und 280 Tage ohne Regen. Im Winter gibt es viel Schnee und die Durchschnitts-tempetaur im Sommer ist nicht mehr als 22 C.
Deswegen meint man Divčibare wäre ein Luftkurort. Das Klima von Divčibare hilft bei Störungen im Nervensystem, beim chronischen Bronchitis, Bronchial Asthma, Blutarmut. Das angenehme Klima , gute Lage, Vielfalt von Tieren und Pflanzen, viele Wasserwege tragen bei, dass Divcibare eine der Gefragtesten Ausflugs und Urlaubsorte im Sommer und Winter sind. Naturschönheiten in Divčibare sind : der alte Wald bei Velika Pleća, der Wasserfall Vražji Vir vom Crna Kamenica Fluss und die Schlucht von Crna Reka Fluss. Besonders ineterassant ist der 20m hohe Wasserfall Skakalo am Manastirica Fluss.
In Divčibare finden Sie kleinere Sport, Tennis und Mini-Golfanlagen , Fitness -strecken wie Spazierwege. Die Reitschule ist das ganze Jahr lang geöffnet und mehrere Skilifte und Skischulen stehen den Skiläufern im Winter zur Verfügung. Das ganze Jahr lang werden zahlreiche verschiedene Touristen, Sport und Kulturereignisse organisiert, wie der Schönheitswettbewerb „ Weisse Osterblume „ , „ die Tage der Pilze “ und das Winterkindersportfest.

Vrnjacka Bad

Vrnjačka Banja ist der bekannteste Kurort und der meistbesuchte Touristenort in Serbien. Gäste kommen schon über 135 Jahre vor allem aus Gesundheitsgründen, aber auch wegen anderen Kultur und Sportveranstalltungen. Der Kurport hat den Namen nach dem Dorf Vrnjci bekommen , wo Quellen von Mineralwasser entdeckt wurden. Das erste Dokument über Vrnjačka Bad hat Baron Siegmund Herder geschrieben. Er war im Auftrag vom Fürsten Miloš Obrenović und hatte die Aufgabe die Naturreserven und Schönheiten von Sebien zu untersuchen. Er erkannte, dass das Mineralwasser aus Vrnjci mit dem bekannten Mineralquellen von Karlove Vary in Republik Tschechien, zu vergleichen ist. Das Mineralwasser aus Vrnjačka Bad hilft bei Verdauungs und Blutgefässestörungen.
Vrnjačka Bad liegt in Zentralserbien, 200 km südlich von Belgrad, an den Hängen des Gebierges Goč, im Tal des Vrnjačka und Lipovačka Flüsse . Das Bad liegt auf 220 – 300 meter Höhe. Bekannt ist es für ein mildes Kontinentalklima mit gemässigt warmen Sommern (Durchschnitt 20 C) und milden Wintern (Durchschnitt 8 C).

Soko Bad

Soko Bad is ein grosses Heilzentrum und bekannter Kurort. Die Heilungskraft der thermalen Quellen ist schon auch der Zeit der Römer bekannt. Das Thermal und Mineralwasser , die ideale Höhe über dem Meeresspiegel , mildes Kontinentalklima, frische Gebiergsluft reich mit Sauerstoff, und schöne unberührte Natur sind das was das Soko Bad anziehend macht. Es ist ein ruhmvoller Touristenzentrum, mit über 170 Jahre Ttadition. Die Naturmedizinische Faktoren des Bades sind die Thermal und Mineralquellen mit einer Temperatur von 28 C ( Banjica ) bis 45,5 C ( Park ) , Radongas , frische Bergluft ohne Abgase und mildes Kontinentalklima. Im Kurort gibt es sieben Hotels : „ Sunce „ , „Moravica „ , „ Zdravljak „ , „ Turist „ und das Rebabilitationzentrum „ Banjica „. Es gibt mehrere spezialisierte Krankenhäuser . Neben der vollkomenen medizinischen Ausrüstung für Diagnose , Behandlung und Rehabilitierung Soko Bad verfügt über Schwimmbäder , einen Turnsaal , Tennisanlagen. Soko Bad liegt an den Hängen des Gebierges Ozren ( 1.117 m ) und in der Nähe von Rtanj. Der Kurort ist umgeben mit scönnen Park und Ausflugsan-lagen. In der Nähe sind die Bovanska Schlucht und Bovansko See und Ripaljka , der grösste Wasserfall in Serbien , Ausflugsgebiete Lepterija, Kalinovica und Ocno. Zuletzt gibt es vielle Höhlen in der Umgebung. Das SokoTal erstreckt sich in Richtung Osten-Westen es hat eine Flaäche von 515.5 km2 . Mit dem östlichen Teil Serbiens, ist es mit der Schlucht von Knjaževac und im südosten über die Bovanska Schlucht mit Aleksinac und dem Morava Flusstal , verbunden.

Bad von Nis

Das Bad liegt amFuss von Koritnik, einem Teil vom Suva Planina Gebierge , 248 m über dem Meeressiegel. Die Naturwerte sind : das milde Kontinentalklima, Thermal und Mineralwasser und der Mineralschlamm. Mineralwasser von 5 Quellen „ Glavno vrelo „ „ Suva Banja „ „ Školska česma „ „ Banjica „ und „ Pašjača „ sind sogenannte salz - alkalische Quellen mit einer Temperatur von 36-38 C und einem Fliessvermögen von 56 Liter in einer Sekunde. Das Bad von Niš hat drei Kurheime „ Radon „ „ Zelengora „ und „ Terme „ mit voller medizinischer Ausrüstung zur Heilung und Befund von Reumatischen, und Blutgefässestörungen; Behandlungen ; Rehabilitierung . Die Kuranlage liegt in einem 5 Ha Park. In der Nähe im Kosutnjakpark finden Sie viele Spazierwege und Rennstrecken. Besonders optimal ist es als Trainingslager und Spotwettbewerbe in Manschaftsspielen wie Fussball, Handball, Tennis und Schützenwettbewerbe. Es hat auch eine Bibliothek, Kunstgallerie, eine Bühne für viele Veranstaltungen im Freien, wie der „ Kultursommer in Niska Bad „ ist .

SERVICES

Transfers

Wir bieten Ihnen Transport mit neuen und ordentlichen Fahrzeugen mit Klimaanlage und voller Ausrüstung. Ein Wagen oder Mini-bus , von kommerziellen bis hochklassigen, wird Sie an der gewünschten Adresse auf Sie warten. Das flüssend deutschsprechendes Personal gewährt ein VIP-Service allen Gästen. Die erfahreren Chauffeure sind professionel und höflich.

Konferencen

Treffen, Konferenz, Austellungen

Wenn Sie noch nicht sicher wo Sie Ihre nächste Konferenz abhalten sollen, Serbien ist nicht nur ein Platz für ... Es ist eine unentdecktes Reiseziel voll von verschiedenen Kontasten, mit einzigartigen Charme . Serbien, ein Land mit viel Kultur und Geschichtserbe , ihren Naturschönheiten ist die Perle Balkans. Wir bitten Ihnen an, diese versteckten Schönheiten und Geheimnisse zu entdecken. Jahr nach Jahr legt Serbien viel, in neue und gute Konferezräume mit eindrucksvoller technischer Ausrüstung und professionellen Service an, und ist ein optimaler Platz für die Organisation von Geschäftstreffen.

In Serbien können Sie Vieles einzigartiges entdecken , das Nachtleben geniessen, etwas von der reichen Kultur lernen und gastfreundliche Leute kennenlernen. So erleben Sie die grösste Konferenzstadt in Südosteuropa aus. Es ist sehr leicht nach Belgrad zu kommen , da es viele Flüge, aus ganz Europa nach Belgrad gibt.

Unser erfahrenes Personal kann Ihnen Programme füer Teambuilding , Konferenz, Wein und Nahrungstouren und Kulturreisen organisieren. Wir gewähren Ihnen vollkommene Unterstützung und Wissen für Ihr Treffen oder irgend einen anderen Zweck. Wir werden uns mit allen technischen und Organisationsreinzelheiten beschäftigen mitdem gemeisamen Ziel , einen grossen Erfolg zu erziehlen. Wir werden nur für Sie Spezialprogramme an bestimmten Stellen in der Stadt mit Untehaltung zur bestimmten Anlass vorschlagen , Ihnen kontrollierende Besichtigung der Vorbereitugsarbeieten ermöglichen, Aktivitäten vor der Konferenz , Auswahl der technischen Möglichkeiten, Empfang und Cocktails, Mittag und Abendessen , Ausflüge, Programme für Ehepaare , Hotelunterkunft , Transport, Privattouren und künstlerische Ereignisse organisieren.

Unser Unternehmen ist im Stande Folgendes für Ihre Ereignisse zu besorgen:

- ausgezeichnete Ortschaftskenntnisse, Produkte und Verträge
- erfahrenes Personal
- perfekte Gasstfreundschaft und Service
- die besten lizenzierten lokalen Reiseleiter

Team Building

Jeden Tag rennen Sie so viel Geld zu verdienen wie möglich , Sie sind andauernd unter Stress und Sie brauchen eine Pause Anstatt zum Arzt zu gehen versuchen Sie es mit Spa und Entspanungsprogramen , Sportaktivitäten ...

Wie können Sie Ihrem Unternehmen helfen zu überstehen ?

Wir bitten Ihnen verschiedene Aktivitäten im Raum oder Draussen mit viel Spass , verschiedene Team building Spiele, die helfen können Ihren Job zu fördern . Mit Team building üben und testen Sie und Ihre Mitarbeiter Verständigung , Vertrauen , richtige Entscheidungen treffen , mit Spiel und Spass. Verschiedene schnelle Spiele um Moral und Teamgeist in Ihrerer Gruppe zu stärken.

Hier einige Programe für Team building...

Machen Sie mit, und wir bringen Ihnene das Lachen wieder bei ...

Zusätzliche leistungen

VIP limo transfer

Für VIP Gäste können wir Ihnen Limotransfer mit deutschsprachigen Fahrer anbieten. Wenn der Gast nicht an der Rezeption gesehen werden möchte, besorgen wir Ihnen den Zimmerschlössel am Flughafen.

Folklore

Wir können Ihnen Folkloreabende in einer Dauere von 45 Minuten während des Abendessen, oder auf grösserer Bühne mit mehr Tämzer organisieren . Authentische Volktrachten , Musik guter Qualität und die besten Folkloretänzer stellen Ihnen die schönsten serbischen Volkstänze dar. Die feinen schritte und Bewegungen dieser Tänze sind verbunden mit der etnischen und geschichtlichen Bedeutung und Bräuchen. Jeder Teil derTrachten ist ein Kunstwerk für sich. Verschiedene Nationaltrachten und Tänze sind vertretend für jede der vielen Regionen.

Spezialausflüge

Neben der Nationalgerichten für die wir bekannt sind , können wir unseren Gästen nach Wunsch auch andere Gerichte anbieten - vegeterisch . Essen aus Asien, Italien, Indien, Mexico ..... oder einzigartige Gerichte , die nur an bestimmten Orten in der Welt angeboten werden ... nur für Hedonisten ( Kraben , Muscheln ,.. ) Kommen Sie und probieren Sie!

Spezialausflüge

Neben den gewöhnlichen Stadtausflügen können wir Ihnen folgendes anbieten : Radfahrten , Besuch das Adrenalinparks, Wasserskifahren, Golf und viele andere Aktivitäten.

Flussschiffahrten

Wenn Sie Belgrad von den Flüssen entdecken möchten , bitten wir Ihen Boot und Schifsfahreten auf der Donau und der Save.

Casino

Wenn Sie in Urlaub sind, und mögen Wetten und Glücksspiele als Unterhaltung, bitten wir das Ihnen mit spezial Abendprogram an.